This website requires JavaScript.

Update: Authentifizierung mit dem Unternehmens- oder Hochschullogin (SSO)

vor 5 Monaten · 2 Min

Im April 2021 ändert sich der Loginprozess bei anny. Das neue Authentifizierungssystem eröffnet eine ganz neue Welt der Möglichkeiten: anny sagt hallo zum Unternehmens- und Hochschullogin!

Login über Single-Sign-On: Was heißt das?

In anny ist nun der Login per Single-Sign-On (SSO) z.B. mit Shibboleth oder Microsoft 365 möglich. Das bedeutet für dich, dass du dich sys­tem­über­grei­fend nur noch einmalig anmelden musst. In unserem Fall mit einem zentralem Account, der schon für die Hochschule oder dein Unternehmen existiert.

Für dieses neue Feature haben wir ein eigenes System für die Authentifizierung entwickelt, auf das du nun beim Login in anny weitergeleitet wirst. Dort kannst du dich dann mit deinem Universitätslogin oder internen Unternehmenslogin anmelden. Vorausgesetzt die Universität oder das Unternehmen haben das SSO Upgrade angefragt und anny als Dienst hinterlegt.

Das heißt auch, dass bei der Registrierung mit deiner Geschäftsmail automatisch erkannt wird, welchem Unternehmen oder Organisation dein Account zugehörig ist.

Vorteile für Kunden

Als Kunde muss du Dank SSO keinen zusätzlichen Account bei anny anlegen und dir damit auch kein neues Passwort merken. Du kannst einfach deinen bestehenden Uni- oder Geschäftsaccount nutzen. Damit kannst du dir sicher sein, alle Buchungsangebote nutzen zu können, die speziell deiner Rolle (bspw. als Student) angeboten werden.

Ein weiterer Vorteil liegt etwas weiter in der Zukunft: Sobald anny weitere Produkte und Systeme veröffentlichen sollte, kann nämlich der exakt gleiche Account genutzt werden.

Vorteile für Anbieter

Als Anbieter kannst du natürlich auch gleichzeitig Kunde sein. Daher gelten in erster Linie die gleichen Vorteile wie bereits genannt. Mit SSO musst du dich nun nicht mehr doppelt registrieren. Dein Anbieterlogin ist wie dein Kundenlogin: es ist nur noch ein anny-Login.

Durch die Authentifizierung per SSO kannst du zu 100% sicher gehen, dass deine internen Angebote nur von Studierenden oder Mitarbeitenden gebucht werden. Kein Schummeln möglich!

Unternehmen können das gewohnte und präferierte Protokoll verwenden. Wir unterstützen hierbei SAML 2.0 und OAuth2 mit Open ID Connect.

Für Universitäten ist interessant, dass wir nun Mitglied im Deutschen Forschungsnetz sind (DFN-AAI). Dadurch können Hochschulen und Universitäten anny als Service Provider im eigenen Shibboleth anbinden und so den Unilogin für alle Studierenden und Mitarbeitenden ermöglichen. Auch haben wir die Möglichkeit geschaffen, weitere internationale Föderationen anzubinden.

"Das Authentifizierungssystem musste unseren Anforderungen und die der Kunden von höchster Sicherheit und großer Flexibilität gerecht werden. In dieses Projekt ist viel Recherche und Testing geflossen. Wir können nun auf ein sicheres und stabiles Endergebnis schauen." - Oliver Wycisk, Entwickler und Projektleiter SSO

Unternehmen und Organisationen können auf Anfrage das Upgrade zu SSO erhalten und ihren internen Login einrichten. Kontaktiere uns dafür einfach per Telefon oder E-Mail.