This website requires JavaScript.

Wie biete ich meine Dienstleistungen online an?

vor 3 Monaten · 4 Min

Eine Online-Buchungsseite gehört heute zu den Grundlagen, um Reichweite für deine Dienstleistung zu schaffen. Kunden sind begeistert, wenn man bei dir einfach und in wenigen Klicks, einen Termin und deinen Service buchen kann. Das ewige E-Mail und Telefon-Hin-und-Her hat ein Ende! Zumal fast 50% aller Terminvereinbarungen außerhalb der Geschäftszeiten getätigt werden.

Mit dem Buchungssystem von anny kannst du deine Dienstleistungen und Angebote ganz einfach online anbieten. Der umfangreiche Adminbereich deckt jede deiner Anforderungen ab und verbirgt eine Menge nützlicher Funktionen, die die Verwaltung deiner Buchungen einfacher und intuitiv macht. Manage deine Kunden, Verfügbarkeiten und Öffnungszeiten im Handumdrehen. Registriere dich kostenlos bei anny als Anbieter und in nur 5 Schritten bietest du noch heute deine Dienstleistungen online an:

1. Was wird gebucht? Lege eine Ressource an.

Im ersten Schritt legst du in anny deine sogenannten Ressourcen an. Das können zum Beispiel sein:

  • Du als dienstleistende Person, z.B. Friseur/in, Kosmetiker/in, Handwerker/in
  • Eine Räumlichkeit, z.B. eine Töpferwerkstatt, ein Lesesaal, ein Spa-Bereich

Die Art der Gruppierung hängt stark von deinem Unternehmen ab, doch in anny ist alles möglich. Gerne unterstützt dich auch unser kompetentes Team bei der Einrichtung deiner Buchungsseite. Schmücke deine Ressource mit Bildern, Eigenschaften und einer aussagekräftigen Beschreibung aus.

2. Wie wird gebucht? Erstelle Services.

Im nächsten Schritt entscheidest du, wie deine Ressource gebucht wird. Soll es ein einfaches Stundenticket geben? Oder die Wahl zwischen Stunden und Tagesticket? Vielleicht möchtest du den Kunden auch die Option einer flexiblen Zeitauswahl geben? Wie teuer ist dein Service? Du entscheidest die Stornierungsbedingungen und auch, ob online bezahlt werden kann.

  • Ein Service ist eine Leistung oder ein Angebot, z.B. Massage, Reparatur, Beratung

An dieser Stelle kannst du auch zwischen verschiedenen Leistungen unterscheiden: Friseurin Tina bietet zum Beispiel neben dem Haarschnitt auch das Färben und Stylen an.

Du merkst, die Konfigurationsmöglichkeiten sind sehr groß, sodass sich anny genaustens an deine Anforderungen anpasst. Du bestimmst die Regeln!

3. Wann wird gebucht? Verwalte deine Verfügbarkeiten.

Nun entscheidet sich, ob du (A) regelmäßige Öffnungszeiten hast und somit wiederkehrende Verfügbarkeiten hast oder (B) deine Dienstleistungen unregelmäßig anbietest und Verfügbarkeiten daher im Voraus geplant werden müssen.

Im Fall A hinterlegst du einmalig deine Öffnungszeiten. Es besteht die Möglichkeit, einen Blocker zu setzen, falls deine Ressource mal nicht verfügbar sein sollte. Du kannst deine Ressource auch mit einem externen Kalender synchronisieren. Im Fall B arbeitest du vielleicht nach einem Schichtplan und kannst nicht davon ausgehen, dass deine Ressource immer zur gleichen Zeit und in gleicher Menge zur Verfügung steht.

Beim Beispiel des Friseursalons möchte die Kundin gerne ihre Lieblingsfriseurin Tina buchen. Tinas Arbeitszeiten wechseln sich allerdings von Woche zu Woche und sind alles andere als regelmäßig. Einmal die Woche kann Tina in anny ihre Arbeitszeiten für die kommende Zeit einpflegen und erlaubt so, dass sie nur gebucht wird, wenn sie auch wirklich da ist.

Übrigens: Auf deiner Buchungsseite kannst du den Verfügbarkeitskalender ausblenden, so dass dein Schichtplan nicht eingesehen werden kann.

Mehr zur Anwendung regelmäßiger oder unregelmäßiger Zeitpläne erfährst du hier:

Buchungssystem für unregelmäßige Verfügbarkeiten und Mengen
Mit diesem neuen Feature bietet das Buchungssystem von anny die Möglichkeit,zwischen regelmäßigen und unregelmäßigen Verfügbarkeiten zu unterscheiden. Washeißt das? anny funktioniert nun noch besser für das Anbieten von Sportkursen,gelegentlichen Veranstaltungen oder Dienstleistungen nach Schicht…

4. Fertig? Gehe mit deiner Buchungsseite live!

Jetzt ist alles so weit: Deine Buchungsseite kann live gehen! Aktiviere deine Ressource in nur einem Klick und betrachte deine Buchungsseite.

Nun kannst du in deinem anny-Kalender alle Buchungen einsehen. Du behältst die volle Kontrolle und Übersicht. Aus den Statistiken deines Dashboards kannst du wertvolle Informationen für dein Geschäft ziehen.

5. Manage deine Buchungen mit dem Kalender und Planer

Der anny-Kalender wird nun das Herzstück deiner Verwaltung sein. Hier werden neue Buchungen in Echtzeit erscheinen. Lege manuell neue Buchungen an, verschiebe oder storniere Buchungen. Deine Kunden werden automatisch über Änderungen informiert.

Hast du dich in Schritt 3 für die unregelmäßige Verfügbarkeit entschieden? Dann folgt zuletzt die Pflege deiner Verfügbarkeiten. Die Planer-Funktion in deinem anny-Kalender unterstützt dich dabei. Mehr zur Nutzung des Planers erfährst du hier:

Wie pflege ich meine Verfügbarkeiten im Buchungssystem?
Der Kalender ist das Herzstück des Buchungssystems von anny. Hier hast du einegroße Übersicht über all deine Angebote, eingegangene Buchungen und Auslastung -an einem bestimmten Tag, in der Woche oder im ganzen Monat. Mit anny hast du dievolle Kontrolle. Der Kalender hat eine weitere großartige …

Das Buchungssystem von anny eignet sich für diese uns weitere Dienstleistungsbranchen:

Beauty und Gesundheit - Kosmetiksalons, Friseur Salon, Nagelstudio, Spa, Massagen, Akupunktur

Sport - Fitness Studio, Yogalehrer, Personal Trainer

Bildung - Sprachkurse, Kreativkurse, Bücherei, Nachhilfe, Fahrstunden

Fachdienstleistung - Coaching, Rechtsberatung, Finanzdienstleistung, Bürgerservice, Consulting, Reinigung, Design, Haustier Dienstleistungen