Mit Klick auf "Akzeptieren" wird der Speicherung von Cookies auf diesem Gerät zugestimmt. Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis auf dieser Webseite zu bieten. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.
Company News
7 Min.

3 Millionen im ersten Halbjahr 2022 - Rekordumsatz und weiterer Meilenstein für anny

Veröffentlicht
August 29, 2022
Die fünf Gründer:innen vom Tech Startup anny
Autor
Lucian Holtwiesche - CEO, anny GmbH - Blog anny
Lucian Holtwiesche
CEO, anny GmbH
Melde dich zu unserem Newsletter an
Danke! Du erhältst in Kürze eine E-Mail zur Bestätigung.
Hoppla! Da ist etwas schief gelaufen.
Indem du unseren Newsletter abonnierst, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu und erklärst dich damit einverstanden, regelmäßige Updates von anny zu erhalten.
Teile diesen Beitrag

Seit Gründung vor knapp 2,5 Jahren ist anny vollständig gebootstrappt und greift demnach auf keinerlei externer Finanzierung zurück. Umso herausragender ist der finanzielle Meilenstein, den wir heute mit Stolz verkünden. Nach der Hälfte des Jahres 2022 ziehen wir Bilanz und verkünden, bereits nach 6 Monaten einen Umsatz von drei Millionen Euro erwirtschaftet zu haben. Für den Kontext: Das ist unser vergangenes Jahresziel von 2021 – nun monatlich erreicht!

15 Millionen Buchungen und ein starkes Team

Bereits nach einem Jahr, haben wir über 1,5 Mio. Buchungen mit unserer Plattform abgewickelt. Heute sind es weit über 15 Mio. Buchungen. Mittlerweile arbeiten knapp 30 hoch motivierte und talentierte Teammitglieder täglich an unserer Visison: “Empower the world to share resources.”

Dabei stehen für uns das gemeinsame Wachstum und das kontinuierliche Automatisieren bestehender Prozesse im Vordergrund. Unsere Ziele im zweiten Halbjahr sind, neue Märkte durch den Teamausbau zu erschließen und gleichzeitig den neuen Standort des Unternehmens in Köln zu stärken.

Auf zu neuen Ufern - anny als internationale Buchungssoftware

Mit einer Gewinnspanne von 80% fließt unser erzielter Profit direkt wieder in den Unternehmensaufbau. Im vergangenen Jahr haben wir die aktive Suche nach Risikokapital pausiert und uns auf eine organische Finanzierung fokussiert. Das wird sich jetzt ändern.

Unsere nächsten großen Schritte: Internationalisierung und horizontale Skalierung. Auf dem Weg dorthin wird uns ein Series A Investment unterstützen, den Weg über die Landesgrenzen hinaus zu ebnen und das rapide Wachstum beizubehalten.

Grafik des organisches Wachstum der anny GmbH (2020 bis 2022)

Die Kunden bleiben bei uns im Mittelpunkt

Die konsequente Ausrichtung auf die Bedürfnisse unserer Kunden steht für uns weiterhin an erster Stelle. Uns ist es immer wichtig den engen Kontakt zu Kunden zu haben und ihr Feedback zu integrieren, um anny als Software stetig weiterzuentwickeln.

Unsere über 2.000 Kunden können jetzt in einer öffentlich einsehbaren Roadmap Verbesserungsvorschläge machen und neue Ideen einbringen. Sie können den Status der Umsetzung live begleiten und sehen in Echtzeit, welche neuen Features als nächstes veröffentlicht werden.

Über anny

Die anny GmbH wurde 2020 in Aachen gegründet und hat ihren Sitz in Köln. Die cloud-basierte Plattform digitalisiert und vereinfacht das Buchungs-, Kapazitäts- und Ressourcenmanagement. Dabei lässt sich anny branchenübergreifend einsetzen und für jede Anforderung individuell konfigurieren. Mit anny streben wir einen übergreifenden Marktplatz für geteilte Ressourcen an, der das Buchen von Räumen, Dienstleistungen, Equipment, uvm. revolutioniert.

Starte jetzt im kostenlosen Account &
beginne deinen neuen Buchungsworkflow

Erhöhe die Auslastung deiner Ressourcen
Automatisiere operativen Aufwand
Steigere die Zufriedenheit bei Kunden und im Team
Tagesansicht des Kalenders im Adminbereich des anny Buchungssystems inkl. aller Buchungen